Südkorea der zweitgrößte Ethereum Markt

Südkorea der zweitgrößte Ethereum Markt


Der Ethereum erlebte in den letzten Wochen einen waren Aufschwung und steht heute bei einer Marktkapitalisierung von insgesamt 4,37 Mrd. US-Dollar. Nach aktuellen Marktdaten hat Südkorea den zweitgrößten Ethereum Markt weltweit mit über 17%.

Unternehmen, die mit der Blockchain arbeiten, setzen alles daran den Nutzenbasis auszubauen und neue potentielle Kunden von ihren Produkten zu überzeugen. Viele Startups sind dadurch entstanden, die ihr Glück versuchen wollen.

Die Finanzinstitutionen und die südkoreanischen Kooperationen sehen den Ethereum und die Bitcoin-Netzwerke als Technologie für eine ganz neue Infrastruktur und ihre zukünftigen Geschäftsprozesse.

Die Blockchain ermöglicht eine sichere, transparente, autonome und effiziente Infrastruktur, die Transaktionen ausführen kann. Außerdem kann die Blockchain Datensätze verarbeiten und sensible Informationen in einem einzigen Netzwerk verarbeiten.

Die südkoreanische Finanzkommission (FSC) hat Pläne für ein komplett auf der Blockchain basiertes Projekt. Dieses Projekt soll im kommenden Jahr realisiert werden. Jeong Eun-bo, stellvertretender Vorsitzender der Financial Services Commission ist davon überzeugt, dass mit der Einführung eines staatlich finanzierten Blockchain-Projekts, das Land den Blockchain-Sektor und den Fintech-Markt auf globaler Ebene anführen werden.

Ethereum hat, dass größte Blockchain-Netzwerk. Dieses Blockchain-Netzwerk konzentriert sich auf die Entwicklung von dezentralen Anwendungen und intelligente Smart Contract Plattformen. Im Gegensatz zum Bitcoin, der sich primär auf digitales Cash-System bezieht.

Südkorea möchte der Innovationsleader für den asiatischen Markt und auch auf globaler Ebene werden. Sie möchten die innovativen Technologien wie Ethereum im Bereich Finanz- und Technologie-Sektor einsetzen.

Quelle: BTC-ECHO