Microsoft Office und der Bitcoin

Microsoft Office und der Bitcoin


Die enorm wachsende Nachfrage von Bitcoins hat Microsoft dazu bewegt, dass Office Programm mit einen Support für Bitcoins auszustatten. Laut Martin Butler bietet das neue Office 365 einen Support für die Kryptowärhrung.

Beispielsweise wird das neue Excel Möglichkeiten besitzen Bitcoineinheiten zu formatieren, erkennen, zu berechnen etc. Es handelt sich allerdings nicht um eine technische Errungenschaft bzw. Innovation. Dennoch wird durch diese Handlung ersichtlich, dass Kryptowährungen Mainstream werden/sind.

Das Unternehmen ist auch aktiv im Bereich Blockchain. 2014 hat Microsoft bereits Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert. Mit  Azure bietet Microsoft Applikationen auf Blockchain-Basis an. Microsoft wird somit eine wichtige Rolle in der Zukunft für die neue Technologie sein.

Quelle