Bitcoin-Preisvorhersage 2017: Welche Faktoren werden den Preis maßgeblich beeinflussen?

Bitcoin-Preisvorhersage 2017: Welche Faktoren werden den Preis maßgeblich beeinflussen?


Die Vorhersage wie viel der Bitcoin wächst oder sinkt ist schwer vorauszusagen. Es spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Im Jahr 2017 gibt es wichtige Faktoren die den Bitcoin Kurs sehr beeinflussen können. Wichtige Punkte sind die Umsetzung von Segregated Witness (SegWit), das Release des Lightning Netzwerks und Tumbletit, die erforderliche Genehmigung von Bitcoin ETFs und Finanzkrisen und die ökonomische Instabilität.

SegWit, Lightning, Tumblebit

Eine Lösung zur Saklalierbarkeit von Bitcoin sind SegWit, Tumblebit und Lightning. Dieses System soll bei wachsender Nachfrage vorbereitet sein, um höhere Transaktionsflüsse zu gewährleisten.

Derzeit sieht es so aus, dass SegWit die besten Chancen, damit SegWit funktioniert müssen hier ein paar Voraussetzungen eingehalten werden. Erstens die Unterstützung von Plattformen, Startups und ganz wichtig sind die Miner selbst. Auch Lightning Netzwerk und Tumblebit ziehen nach und ermöglichen eine Methode die SegWit nicht kann. Sie haben eine Methode entwickelt, dass die sofortige Abwicklung von Mikrotransaktionen bestätigt werden.

ETF – Exchange Traded Fonds

ETFs ist dafür zuständig, dass Investoren und Trader den Kauf von Bitcoin über Börsen und regulierten Plattformen zu ermöglichen. Die ETFs möchte eine Genehmigung, dass die Prüfungen zwischen der SEC (Securities and Exchange Commission) und ETF vereinfachen und beschleunigen soll.

Wirtschaftliche Instabilität und Finanzkrisen

In den letzten Jahren ist der Bitcoin-Preis durch Finanzkrisen und wirtschaftlicher Instabilität gestiegen. Die Regierungen suchen nach einer Finanzkontrolle und einer Regulierung, solange dies nicht geschieht wird es zu einer steigenden Akzeptanz von Bitcoin führen.

Orginalverfassung: cointelegraph