Regierungen möchten in die Blockchain investieren bis 2018

Regierungen möchten in die Blockchain investieren bis 2018


Eine Umfrage von IBM ergab, dass 9 von 10 Regierungen in die Blockchain im öffentlichen Sektor investieren möchten. Sie wollen diese Technologie erforschen und sogar zum Einsatz bringen.

Regierungsbeamte aus 16 Ländern haben an dieser Umfrage von IBM teilgenommen. 14 % sind davon überzeugt, dass ein praktischer Einsatz der Blockchain noch dieses Jahres erreicht wird. Der größte Teil mit 48% erwartet einen praktischen Einsatz der Blockchain bis zum Jahre 2020. Der Rest mit 38% sagt, dass diese Technologie erst nach dem Jahr 2020 eintritt.

Die Blockchain ist für viele Gebiete in der IT einsetzbar und wird auch schon von einigen Ländern benützt. (zB.: Estland, Honduras,…)

Für die Regierungen waren die Punkte Vermögensverwaltung und Identitätsverwaltung die am häufigsten Blockchain Use Cases.

Sieben von zehn Regierungsvertretern äußern sich, dass die Blockchain eine Disruption in der Vertragsverwaltung auslösen wird, die oftmals die Schnittstelle zwischen öffentlichen und privaten Sektor ist.

Die britische Regierung war sehr aktiv und führte  ein Projekt im letzten Jahr durch, dass bei  Sozialhilfeleistungen über die Blockchain abgewickelt worden ist.

Quelle: CoinDesk