Sidechains und Lisk – Ein Abend mit Max Koredek (Livestream)

Sidechains und Lisk – Ein Abend mit Max Koredek (Livestream)


Max Kordek, CEO und Gründungsmitglied von Lisk.io, wird am letzten Dienstag im Jänner, dem 31.1.2017, in einem LIVESTREAM über die Zukunft der Sidechains diskutieren.

Sidechains stellen unter anderem neue spannende Chancen für Blockchain-Produkte bzw. Kryptowährungen dar.

Eine gute Erklärung der Sidechain anhand der BTC-Blockchain kommt von btcgermany.de:

Sie senden die Bitcoins an eine Standard- Bitcoin-Adresse (durch Circle ausgegeben), aber ganz plötzlich erscheinen die Bitcoins in Ihrer Circle- Brieftasche und sind außerhalb Ihrer Kontrolle auf der blockchain. Sie können sie nun an einen anderen Circle Benutzer versenden. Bei dieser Transaktion befinden sich Ihre Bitcoins jedoch noch immer außerhalb der Kontrolle der Blockchain. Der neue Besitzer kann über diese aber trotzdem frei verfügen. An einem gewissen Punkt angelangt können Sie die Bitcoins wieder an eine normale Bitcoin-Adresse senden (das heißt: Eine Adresse, die nicht von einem Off-Chain Service geregelt wird), wo sie dann wieder von jemandem auf der blockchain gesteuert werden. Aus der Perspektive des Bitcoin-Netzwerks wurden die Bitcoins von der blockchain aus an einen schwarzen Kasten geschickt; einige Sachen passierten und irgendwann erscheinen die Bitcoins erneut auf der blockchain. Streng genommen waren die Bitcoins immer da (wie alle Bitcoins sind), aber halt nur außerhalb der Steuerung auf der blockchain.

Max Kordek wird die Verwirklichung von LISK Sidechains diskutiert und gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung von LISK.

Lisk ist ein dezentrales Cryptocurrency-Anwendungs-Framework, das es Entwicklern ermöglicht, Javascript-DApps (Dezentralisierte Applikationsn) auf ihren eigenen Seitenketten zu implementieren (ähnlich Ethereum, nur das restlos alles OpenSource auf GitHub abgebildet wird). Lisk wurde erfolgreich Anfang 2016 per Crowdfunding mit $ 5.700.000 Dollar bzw. 14.000 BTC Startkapital gegründet. Unter anderem ist Microsoft als Partner/Investor vertretten.


Für zukunftsorientierte Blockchain-Technikfans ein „SAVE THE DATE“ Termin (also früh Aufstehn oder lang wach bleiben):
San Franzisco: 18:30-21:00 bei uns 1. Februar um 3:30 morgens.

Website: https://www.facebook.com/SanFranciscoBitcoin/
Event (LiveStream): https://www.facebook.com/events/1254157098033626/